Ginila Sommer Dry Gin

ab 18

  • Fruchtbetont
  • Sommerlich
  • Charakterstark

Artikelnummer: n. v. Kategorie: Schlagwort:

Unsere Trinkempfehlung:

⦁ Die empfohlene Trinktemperatur liegt bei  18-22°C
⦁ Am besten schmeckt unser Produkt aus einem Edelbrandglas
⦁ Um die Qualität zu erhalten stets stehend und kühl lagern

Beschreibung

Ginila Rottal Inn Dry Gin – Fruchtbetont und Charakterstark zugleich

Wacholder aus Umbrien, Mango aus Indien, Passionsfrucht (Maracuja) aus Brasilien, sizilianische Bio Zitronen, Zitronenverbene aus dem Engel Kräutergarten

Was bedeutet der Name Nila und woher kommt er? „blauer Edelstein“; „dunkelblau“; „kleine Königin„. Nila ist auch ein Name aus dem südostasiatischen Raum mit der Bedeutung „Mond“. In Burma (Südostasien) bedeutet der Name „Saphir“.

Die Mango: Eine schmackhafte und sinnliche Frucht

Die Mango steht symbolisch für Indien, wo sie seit 4000 Jahren angebaut wird. Buddha meditierte unter einem Mangobaum, und das Kamasutra bezeichnet die Mango als eine der sinnlichsten Köstlichkeiten in der Kunst des Liebens. Die Portugiesen, welche die Frucht in Amerika und Europa einführten, wandelten ihren tamilischen Name „Mankay“ in „Manga“ ab, aus dem später Mango wurde.

Die Passionsfrucht: Die Frucht der ewigen Liebe

Für unsere Zeitgenossen lässt der Name an etwas Erotisches denken. Doch eigentlich geht er auf etwas viel Keuscheres zurück, nämlich die Passion Christi. Ihre lateinische Bezeichnung „passiflora“ weist auf die Liane hin, welche die Früchte trägt. Missionare in Brasilien gaben der Frucht Anfang des 18. Jh. den Namen Passionsfrucht. Sie diente als pädagogisches Anschauungsmaterial und symbolisiert den Leidensweg Christi: Die Blütenkrone lässt sich mit der Dornenkrone vergleichen; die Griffel ähneln Nägeln; die Sprossen symbolisieren die Geißelungswerkzeuge; die fünf Blütenblätter und die fünf Kelchblätter stehen für die Apostel…

Alkoholgehalt: 44% Vol.

Nach oben